context life casting
context life casting

Die Künstlerin

...wer steckt hinter Context-Life-Casting?

…woher kommen die zahlreichen Hände und Körperfragmente?

Mein Name ist Adele C. Elliott. Schon in meiner Kindheit war Kunst immer schon eine Leidenschaft von mir. Im Gymnasium Bad Aibling belegte ich letztlich den Leistungskurs Kunst und fertigte dort auch meine Facharbeit an. Als praktische Arbeit rief ich eine lebensgroße Pferdeplastik  ins Leben. Nach dieser technischen Herausforderung und den langen Arbeitsstunden, wagte ich mich später noch ein zwei weitere lebensgroße Menschenplastiken, welche auch Teil meiner Bewerbungsmappe für die Kunstakademie in München waren. Zusätzlich zur Mappe habe ich ein Praktikum in Keramikgiessen in USA und bei einem Kunstschreiner absoviert. Die Arbeit und die investierte Zeit hatten sich gelohnt und ich wurde in die Akademie für bildende Künste in München aufgenommen.
Dort habe ich mich bereits dem Gipsformenbau und dem Abgiessen von Körpern zugewandt. Mit einfachen Mitteln habe ich dort erfolgreich die erste Büste vom lebenden Model abgegossen.

Aus privaten Gründen wechselte ich während des Studiums auf eine Hochschule
in USA. Ich erhielt dort den Bachelor in Fine Arts in Bildhauerei (Metallguss und Metallbearbeitung). Im Anschluss wechselte ich die Universität und den Bundesstaat und absolvierte in Michigan den Master in Arts in Keramik.

Während des Studiums habe ich an Kunstausstellungen teilgenommen und auch durch viel Engagement zahlreiche akademische Auszeichnungen bekommen – auch war ich ‚best of show’ in einer Jahresausstellung für Keramik. Nach einigen Ausstellungen (Alabama, Michigan und Ohio) und meiner Arbeit als freie Künstlerin, meiner Tätigkeit als Berater in einer Galerie, als Bilderrahmenbauer und als Ersatzlehrer wurde ich das erste Mal Mutter. Somit wurde meine Kreativität primär auf familiäres gelenkt für einige Jahre.

Jedoch fand sich immer wieder eine Gelegenheit zur Kunst über all die Jahre ...
Bei einem Auslandsaufenthalt in England richtete ich mir wieder ein Atelier ein mit einem Brennofen. Erstaunt und überwältigt vom schnellen Wachstum meiner beiden Kinder habe ich mich dann wieder auf Körperabformungen besonnen und dort Context-Life-Casting ins Leben gerufen.

Jetzt wohne und arbeite ich als freie Künstlerin in Bad Aibling mit eigenem Atelier. Ich fertige Kundenaufträge aller Art an und lebe meine ungebrochene Passion für Hände in Form von Kleinplastiken aus !

die künstlerin

ausstellung

Ausstellungen, Galerien und Events:

• Heritage Hall Museum Talladega, AL
• Annual Ceramic Show, AL
• Annual Clay Conference Master Class Student, AL
• BFA Solo Show, AL
• Signature Gallery Huntsville, AL
• Research Grant for "Research and Endeavors Show", MI
• Lansing Art Gallery, MI
• Detroit Artists Market, MI
• MA Solo Show with installation; MI
• Art Gallery North Royalton, OH
• De Janout Gallery Cleveland, OH
Kunstverein Bad Aibling
Ausstellung Deggendorf
Ausstellung Atelier-Jubiläum Wickbold
Einzelausstellung bei Vor.Ab.Riss Rathaus Bad Aibling

Zeitungsartikel Vor.Ab.Riss Rathaus Bad Aibling

Zeitungsartikel "Jubiläum beim Kunstverein"

Zeitungsartikel Kulturpreis

• Jahresausstellung Kunstverein Erding, Thema "Utopie"

• 58. Kunstausstellung in Bayrischzell

Einzelausstellung "Manus loquunt" im Livadi, Rosenheim

Zeitungsartikel "Sprechende Hände"

Rosenheimer Kunstfenster

Kunstpfad Bad Aibling

ART-vielfalt, Mieglieder stellen aus, Kunstverein Bad Aibling

 

Körperabforumungen Galerie

home Körperabforumungen Galerie